Montag, 30.03.2020 08:23 Uhr

Geneva International Motor Show - VIP Day - Info

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Genf, 06.02.2020, 11:00 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 5243x gelesen

Genf [ENA] Die Geneva International Motor Show (GIMS) gab heute die Aufnahme von 10 neuen Rednern für das exklusive Programm des GIMS VIP Days vom Mittwoch, 4. März 2020, bekannt. Zu den neu bestätigten Teilnehmern gehören Führungskräfte von Acronis, Arrival, Dell Technologiges, Polestar, ROKiT Williams Racing und der 5G Automotive Association sowie Profifahrer der NASCAR Cup Series und der W Series Racing.

Auch hat die GIMS eine fünfte Diskussionsrunde eingeführt, deren Hauptthema die zunehmende Vielfalt im Automobilsport ist. Die jüngst gewonnenen Redner für den VIP Day sind unter anderem innovative Hersteller von Elektrofahrzeugen, Vertreter von führenden Technologieorganisationen und von Motorsportteams. Sie komplettieren das Programm von den bereits bestätigten Auftritten von CEO’s, Fahrern und Meinungsbildner aus der Industrie. Neu sind im Programm: • Dr. Florian Baumann, CTO – Automotive & AI, Dell Technologies • Serguei Beloussov, Gründer und CEO, Acronis • Jamie Chadwick, 2019 W Series Champion • Graeme Hackland, CIO, ROKiT Williams Racing • Thomas Ingenlath, CEO, Polestar

• Ryan Newman, NASCAR Cup Series Fahrer, Roush Fenway Racing • Dr. Cheryl Robinson, Gründer, Ready2Roar and Contributor, ForbesWomen • Dr. Johannes Springer, Generaldirektor, 5G Automotive Association • Denis Sverdlov, Gründer und CEO, Arrival • Claire Williams, stellvertretende Teamchefin, ROKiT Williams Racing Am VIP Day besprechen die Teilnehmer Themen, welche die Automobiltechnik heute und in Zukunft prägen, sei dies vom autonomen Fahren bis zur Elektrifizierung, von Fortschritten in der Hochleistungstechnologie bis zur digitalen Transformation. Am VIP Day kommt aber auch die Frage der Geschlechtervielfalt in der Branche während einer spezifischen Session zur Diskussion. Einflussreiche Frauen

aus dem Motorsport diskutieren zusammen diese Frage. "Mehr als zwei Dutzend Vordenker und Persönlichkeiten werden am VIP Day eine Reihe von aufschlussreichen und engagierten Diskussionen über die wichtigsten Themen unserer Branche führen", sagte Olivier Rihs, Managing Director der Geneva International Motor Show. "Die GIMS bietet eine einzigartige Plattform, um die Zukunft der Mobilität und deren Auswirkungen auf Einzelpersonen, Organisationen, Branchen und die Gesellschaft zu diskutieren und zu erörtern. Wir freuen uns auf einen erstaunlichen VIP Day am 4. März".

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.